sábado, 14 de septiembre de 2013

Kino- und Fernsehfilme über das "Dritte Reich"


  • Charlie ChaplinDer große Diktator (1940 – Charlie Chaplin als Adolf Hitler)
  • Michael Curtiz: Casablanca (1942)
  • Ernst Lubitsch: Sein oder Nichtsein (1942)
  • Helmut Käutner: In jenen Tagen (1947)
  • Eugen York: Morituri (1948)
  • Alfred Weidenmann: Canaris (1954)
  • Helmut Käutner: Des Teufels General
    (1955 – Curd Jürgens als General Harras bzw. Ernst Udet)
  • Georg Wilhelm Pabst: Der letzte Akt (1955 – Albin Skoda als Adolf Hitler)
  • Georg Wilhelm Pabst: Es geschah am 20. Juli
    (1955 – Bernhard Wicki als Claus Graf Schenk von Stauffenberg)
  • Peter Glenville: Me and the Colonel (1958)
  • Kurt Hoffmann: Wir Wunderkinder (1958)
  • Bernhard Wicki: Die Brücke (1959)
  • Erwin Leiser: Mein Kampf (1959/60)
  • Frank Wisbar: Fabrik der Offiziere (1960)
  • Das Dritte Reich (1960/61 – Vierzehnteilige Dokumentation des WDR und SDR)
  • Stanley Kramer: Das Urteil von Nürnberg (1961)
  • Gerhard Klein: Der Fall Gleiwitz (1961)
  • Rainer Wolffhardt: Sansibar (1961)
  • Stuart Heisler: Hitler (1962)
  • Ken Annakin, Andrew Marton und Bernhard Wicki: Der längste Tag (1962)
  • Frank Beyer: Nackt unter Wölfen (1963)
  • John Frankenheimer: Der Zug (1964)
  • Henri Verneuil: Dünkirchen, 2. Juni 1940 (1964)
  • Eduard Monk: Ein Tag. Bericht aus einem deutschen Konzentrationslager 1939 (1965)
  • Zbynek Brynych: Als Hitler den Krieg überlebte (1967)
  • Mel Brooks: Frühling für Hitler (1967)
  • Konrad Wolf: Ich war neunzehn (1968)
  • Luchino Visconti: Die Verdammten (1968)
  • Joachim Fest: Adolf Hitler. Versuch eines Portraits (1969)
  • Jerry Lewis: Wo, bitte, geht's zur Front? (1970 – Jerry Lewis als Albert Kesselring)
  • Mike Nichols: Catch 22 (1970)
  • George Roy Hill: Schlachthof 5 (1972)
  • Ennio de Concini: Hitler. Die letzten zehn Tage (1972 – Alec Guiness als Adolf Hitler)
  • Pierre Granier-Deferre: Le Train. Nur ein Hauch von Glück (1973)
  • Axel Corti: Ein junger Mann aus dem Innviertel (1973)
  • Rex Firkin: The Death of Adolf Hitler (1973)
  • George P. Cosmatos: Massaker in Rom. Der Fall Kappler (1973)
  • Marcel Ophüls: Nicht schuldig? (1973)
  • Frank Beyer: Jakob der Lügner (1974)
  • Liliana Cavani: Der Nachtportier (1974)
  • Peter Zadek: Eiszeit (1975 – Helmut Qualtinger als Adolf Hitler)
  • Uli Lommel: Adolf und Marlene (1976 – Kurt Raab als Adolf Hitler)
  • Joseph Losey: Monsieur Klein (1976)
  • John Sturges: Der Adler ist gelandet (1976)
  • Theodor Kotulla: Aus einem deutschen Leben
    (1977 – Götz George als Franz Lang bzw. Rudolf Höß)
  • Christian Herrendoerfer und Joachim Fest: Hitler. Eine Karriere (1977)
  • Hans Jürgen Syberberg: Hitler. Ein Film aus Deutschland (1978)
  • Marvin Chomsky: Holocaust. Die Geschichte der Familie Weiss (1978 – Vierteiliger Fernsehfilm aus den USA, im Januar 1979 auch im deutschen Fernsehen gezeigt)























No hay comentarios:

Publicar un comentario en la entrada